Press Releases

GaLaBau findet erst 2022 wieder in Nürnberg statt - GaLaBau will resume in Nuremberg in 2022

GaLaBau findet erst 2022 wieder in Nürnberg statt – Alternativkonzept 2020 in Planung.

Nach zahlreichem Feedback von Kundenseite hat die NürnbergMesse in enger Abstimmung mit dem Bundesverband Garten-, Landschaftsund Sportplatzbau e.V. (BGL) entschieden, die GaLaBau 2020 nicht wie geplant durchzuführen. „Diesen Schritt gehen wir nicht unüberlegt und erst nach reiflicher Prüfung“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse. „In unsere Entscheidung, dass die GaLaBau erst 2022 wieder wie gewohnt in Nürnberg stattfinden wird, flossen maßgeblich die Wünsche unserer Aussteller und Besucher mit ein. Unser Angebot an die Branche ist nun, für 2020 ein Alternativkonzept vor Ort und virtuell auf die Beine zu stellen. Gleichzeitig ist dies aber nun der Startschuss für eine erfolgreiche GaLaBau 2022,“ so Wolf weiter.

GaLaBau will resume in Nuremberg in 2022, plans for alternative concept in 2020.
Based on extensive feedback from its customers, NürnbergMesse has decided, in close consultation with the Federal Association of Horticulture, Landscaping and Sports Facilities (Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, BGL), not to hold GaLaBau as planned in 2020. “We have considered the matter very carefully, and this is not a decision we take lightly,” says Petra Wolf, Member of the Management Board of NürnbergMesse. “Our decision to wait until 2022 before holding GaLaBau in Nuremberg again as usual was substantially informed by the wishes of our exhibitors and visitors. What we are now proposing to the sector is to prepare an alternative concept on-site and at a virtual level for 2020. At the same time, it will be all systems go for a successful GaLaBau in 2022.”

 

EN
DE